Türkei: “Frauen sollten nicht in der Öffentlichkeit lachen”

Quelle: The Independent

Quelle: The Independent

Istanbul - “Frauen sollten nicht in der Öffentlichkeit  lachen”, sagte der stellvertretende Ministerpräsident der Türkei in einer Moral-Rede, berichtete The Independent.

Bülent Arinc nutzte ein Treffen  (Eid al-Fitr) am Montag um die wahrgenommene moralische Regression, Konsumdrang und sogar übermäßige Handy-Nutzung zu verurteilen. Er rief zur Keuschheit bei Männern und Frauen auf und verurteilte das Fernsehen und die Medien, die Teenager in “Sex Süchtige” zu verwandeln, hatte die Hürriyet Daily News berichtet.

Weiterlesen

Die Hamas sucht in Iran vergeblich nach einem alten Verbündeten

Unbenannt

“Die Stunde des Gerichtes wird nicht kommen, bevor Muslime nicht die Juden bekämpfen und töten, so dass sich die Juden hinter Bäumen und Steinen verstecken und jeder Baum und Stein wird sagen: ‘Oh Muslim, oh Diener Allahs, ein Jude ist hinter mir, komm und töte ihn!”

– SAHIH MUSLIM BUCH 41, NUMMER 6981, ZITIERT IN ARTIKEL 7 DER GRÜNDUNGSCHARTA DER HAMAS

Teheran - Während Irans Führer Ayatollah Ali Khamenei Muslime vergangene Woche dazu aufgefordert hat, Palästinenser gegen den “tollwütigen Hund” Israel zu bewaffnen, muss man davon ausgehen, dass diese Aussage reine Mundpropaganda ist. Die Hamas ‏حَمَاسْ‎, im Krieg mit Israel, sucht mächtige Freunde und will zurück in den Schoss des Iran und der Hisbollah حزب الله‎ , aber die Zeiten haben sich geändert.

Weiterlesen

Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft Köln gegen Tangsir

heulen

Pârse & Pârse – Nachdem ein Asylbewerber namens Iman, alias Tangsir, Anfang bis Mitte 40, wohnhaft in Köln, meine komplette Identität preisgegeben und damit mein Leben gefährdet hat, sowie zahlreiche unqualifizierte, verleumderische und ehrabschneidende Angriffe gegen die INN Betreiberin Sherry, gegen PI News und gegen dieses Magazin Pârse & Pârse unternommen hat, desweiteren in volksverhetzerischer Art und Weise seinen Blog betreibt, sind wir zur Vorbereitung einer Strafanzeige gegen  diesen Asylanten Tangsir gezwungen und bitten um Mithilfe weiterer Geschädigter. Wir bitten Sie, über die E-mail Adresse parseundparse@gmail.com mit uns Kontakt aufzunehmen, die Identität dieses Straftäters liegt uns weitgehend vor und über einen Rechtsanwalt ermitteln wir derzeit gerade die genaue Adresse. Geschädigte können sich bei uns zur Beweissicherung melden. Der Strafantrag, den wir über einen türkischen Rechtsanwalt in Köln vorbereiten und bei der Staatsanwaltschaft Köln einreichen werden, erfolgt aus folgenden Gründen:

Weiterlesen

Gaza: Das Luxusleben im Jihad hochrangiger Hamasvertreter

 

Krieg in Gaza

Krieg in Gaza

Dieser Artikel wurde ins Spanische übersetzt

Gaza ‏غزة‎ – Dass Islam finanziell überall dort lukrativ ist, wo Islam herrscht, kennen wir ja bereits aus Iran und dem Luxusleben der iranischen Mullahs und deren Familienangehörige. Regimeanhänger genießen dort zahlreiche Privilegien und führen ein Leben in Luxus und Wohlstand, so ist es nicht nur bei den schiitischen Mullahs in Iran, um Ayatollah Ali Khamenei herum, sondern auch bei der radikalislamischen Hamas in Gaza. Während die Menschen in Gaza unter dem Gazakrieg leiden und sterben, führen die Hamasführer ein angenehmes und komfortables Leben – Privatjets, Restaurants, Luxushotels, das ist das schöne Leben hochrangiger Hamasvertreter.

Weiterlesen

Benjamin Netanjahu: Er wollte Krieg mit Iran, und bekam ihn in Gaza

Foto: AFP Ministerpräsident Benjamin Netanjahu spricht nach einem Treffen mit dem italienischen Außenminister Federica Mogherini in der Knesset in Jerusalem am 16. Juli 2014.

Foto: AFP
Ministerpräsident Benjamin Netanjahu spricht nach einem Treffen mit dem italienischen Außenminister Federica Mogherini in der Knesset in Jerusalem am 16. Juli 2014.

Ein Kommentar von Ardašir Pârse

Tel Aviv - Das Ergebnis der Gespräche der letzten drei Wochen in Wien zwischen Iran und der P5 +1 Gruppe hätte normalerweise von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu kommentiert werden müssen. Er hätte, wie schon in der Vergangenheit sicher, die lokalen und internationalen Medien um sich gesammelt, um zu sagen, dass die Verlängerung des Interimsabkommens aus dem November letzten Jahres um weitere vier Monate in Genf, als Ergebnis der Unnachgiebigkeit des Iran, erreicht wurde. Er hätte gesagt, dass die Genehmigung Teheran den Zugang zu 2,8 Milliarden US-Dollar eingefrorenen Bargeldes, im Gegenzug für einige Grenzwerte für die Anreicherung von Uran, bedeutet, dass die Iraner nuklear-militärische Forschung ungehindert fortsetzen können, während der Westen auf die Hebelwirkung durch Sanktionen verzichtet. Er würde die Führer der westlichen Staaten beschuldigen, den Iranern zu erlauben, mit Scheuklappen durch die Welt zu laufen. Nichts dergleichen ist mehr von ihm zu hören. Benjamin Netanjahu gibt heute nichts von all dem mehr von sich. Er hat zur Zeit andere Sorgen.

Weiterlesen

Iran sendet Drohnen und militärisches Equipment in den Irak

Obama diskutiert Irans Deklaration in Irak zu intervenieren

Obama diskutiert Irans Deklaration in Irak zu intervenieren

Dieser Artikel wurde ins Spanische übersetzt

Im Namen Gottes des Allerbarmers, des Gnädigen

…In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. Treffet (sie) oberhalb des Nackens und schlagt Ihnen die Fingerspitzen ab!…

Der Qur’an Sure 8 Ayeh 13

Nicht ihr habt sie erschlagen, sondern Allah erschlug sie. Und du warfest nicht als du warfest, sondern Allah warf, auf dass Er den Gläubigen eine grosse Gnade von Sich selbst bezeige.Wahrlich Allah ist allhörend, allwissend

Der Qur’an Sure 8 Ayeh 18

Bagdad - Iran steuert iranische Aufklärungsdrohnen über dem Irak von einem Flugplatz in Bagdad aus und liefert den irakischen Streitkräften Tonnen von militärischer Ausrüstung und anderen Gütern, gaben US-Beamte, nach einem Artikel in der New York Times vergangene Woche, bekannt.

Weiterlesen

Persische Vorspeisenauswahl einmal anders

 

Persische Vorspeisen 2

ein Rezept von Ardašir Pârse

Weiterlesen