Buchempfehlung: Richter ohne Gesetz


Steter Tropfen höhlt den Stein. Vielleicht ist an diesem Sprichwort mehr als nur ein Funken Wahrheit. Vor genau einem Jahr erschien das von der Berliner Richterin Kirsten Heisig verfasste Buch Das Ende der Geduld. Es ging darin um Jugendkriminalität und Zuwanderung. Dann kam Thilo Sarrazin. Und jetzt der bekannte und renommierte ARD-Journalist Joachim Wagner. Weiterlesen

Verwünschungen und Flüche gegen Alia Majida Al-Mahdi

Hamed Abdel-Samad schreibt in seinem Buch der Untergang der islamischen Welt:

“1937 veröffentlichte ein ägyptischer Intellektueller ein Buch mit dem Titel „Warum ich Atheist bin“. Weiterlesen

Unsere Tadschiken

Unsere tadschikischen Brüder und Schwestern sind mehr stolz auf die iranischen Persönlichkeiten als wir Iraner. Weiterlesen

Alia Majida Al-Mahdi war nicht die Erste!


„Im Jahr 1923 riss sich die ägyptische Feministin Huda Sha’arawi ihren Schleier auf Kairos größtem Platz vom Kopf und rief die muslimischen Frauen auf, ihrem Beispiel zu folgen. Dadurch galt sie als Heldin, und eine Kairoer Straße wurde nach ihr benannt“. Das Zitat aus dem Buch: Der Untergang der islamischen Welt; von: Hamed Abdel-Samad Weiterlesen

Afghanistan: Gottes vergessene Kinderseelen

Eine Reportage von Fartâb und Ardâsir Pârse

Von Zuhältern, werden in den Straßen Kabuls, Kandahars und anderen afghanischen Städten Jungen angelockt; sie lernen tanzen und singen, Make up zu tragen, sich wie ein Mädchen zu kleiden und werden zu Sexsklaven abgerichtet; man nennt sie Bacha Bazi (Bacce Bâzi) [بچه بازی].

Weiterlesen

Alia Majida Al-Mahdi wurde angegriffen

Alia Majida Al-Mahdi wurde am Al-Tahrir Platz angegriffen

Weiterlesen

Xosrow und Shirin و شيرين ‎خسرو

Der  iranische Universalgelehrte und Dichter Neẓāmī Gandshawī (Nezâmi Ganjavi) [نظامی گنجوی] erzählt uns im 12. Jahrhundert in seinem Epos über Xosrow und Shirin die Liebesgeschichte einer großen Liebe zu Lebzeiten Shah Xosrow II [خسرو] im sassanidischen Iran Ende des  6. Jahrhunderts.

Weiterlesen