US Waffenverkäufe sind weltweit führend

Washington – Der Umsatz der Waffenverkäufe durch die Vereinigten Staaten hat sich im Jahr 2011 auf ein Rekordhoch verdreifacht. Nach den Ergebnissen einer neuen Studie für den Kongress, wurden sie  von großen Waffenverkäufen an die Verbündeten am Persischen Golf getrieben, die besorgt über die regionalen Ambitionen des Iran sind.

aus dem Englischen von  Ardašir Pârse Weiterlesen

Iran will Kinderehen legalisieren

Wie im Mai bereits Saudi-Arabien beschlossen hatte, sollen laut islamischem Recht Kinderehen nach dem Vorbild Mohammeds nun auch in Iran möglich sein. Mohammed war 52, während er die Ehe mit der neunjährigen Aisha vollzog. Da Mohammeds Lebensweise Vorbildfunktion für alle Muslime hat, will nun auch Iran Rechtssicherheit schaffen und sich an dieser Pädophilie beteiligen.

Weiterlesen

Bibi Nethanyahu’s Prioritäten

Von: Zichron Yaakov, Israel

Könnte es sein, dass Bibi Nethanyahu mit seiner schmierigen Bevorzugung der sich vor sämtlichen Bürgerpflichten drückenden israelischen Haredim, die er einem wirklichen demokratischen Israel vorzieht und ihre korrumpierenden Gier nach noch mehr Geld und noch mehr Macht ihrer Rabbiner völlige Freiheit lässt, Israels Totenglocken (ich weiss, ein christlicher Begriff) läuten lässt? Weiterlesen

Dutzende Ägypter protestierten gegen den islamistischen Präsidenten

Kairo – Dutzende Ägypter protestierten gegen Präsident Mohammed Mursi in Kairo am vergangenen Freitag, und versuchten mit einem ersten Test die Popularität des islamistischen Präsidenten und der islamistischen Muslimbruderschaft auf der Straße, weniger als zwei Monate nach Machtantritt  in Frage zu stellen. Aktivisten riefen am vergangenen Freitag zum Protest auf und beschuldigten Mursi die Macht zu monopolisieren, nachdem er im August Vorrechte des militärischen Rates wieder abgerungen hat, der Ägypten für eineinhalb Jahre regiert hatte, mit dem Ziel, diese Vorrechte für sich zu beanspruchen. Weiterlesen

Iran verbannt Frauen aus 77 Studiengängen

Teheran – Im Iran gehen mehr Frauen als Männer zur Universität. Ein Umstand, der sich nun offenbar ändern soll. Denn die iranische Regierung hat beschlossen, ganze 77 Studiengänge für sie zu verbieten. Für die Frauen im Land bedeutet das einen herben Rückschlag bezüglich ihre Rechte und Freiheiten.

Weiterlesen

Judenhass aus schiitischer Sicht

Von: Zichron Yaakov, Israel

Der iranische Mullahstaat und seine Ableger, die schiitischen Hisbollah des Libanon, hassen uns Juden aus ganzem Herzen. Sie hassen alles jüdische, den Staat Israel, die Juden der Diaspora, kurz, sie versuchen die Arbeit Hitlers fortzusetzen. Den Hass haben sie von diesem geerbt, die Motivation dazu offensichtlich ebenso. Weiterlesen

Israel: “Wir können das nicht alleine machen”

Ein Mädchen probiert eine Gasmaske in einem Verteilungszentrum in Jerusalem. Laut Medienberichten soll die Nachfrage angesichts der Spannungen mit dem Iran zugenommen haben.

In Israel wächst angesichts eines möglichen Angriffs auf den Iran die Nervosität

Von: Ben Segenreich aus Tel Aviv, 17. August 2012

Nun hat sich Präsident Peres in die Debatte eingemischt und in der Regierung Netanjahu damit für Ärger gesorgt. Weiterlesen