Bittere Religion

Bittere Religion [دین گس]
Ein Gedicht von Iraj Xorramdin


Übersetzung:
In einem Land, in dem seine Früchte und seine Religion bitter sind,
In einem Land, dessen Bewohner alle im Winter verbittert und erniedrigt sind,
Ist die Nacht nicht zu dunkel und zu schwarz, ist jedoch das Denken verachtet.
Über die Vaterlandsliebe darf kein Wort mehr in diesen Tagen gesagt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s