13. Sekunde – Die höchste Göttlichkeit Allahs

Es ist tatsächlich passiert und zwar live.
Das ist eine Sendung, die per Satelit aus dem Iran gesendet wird. Das Programm läuft 24 Stunden am Tag und ist nur Propaganda für den Schiismus und das Niedermachen der Sunniten und ihren Rechtsschulen. Man sieht ja, dass die Muslimen unter einander auch kämpfen.

Aber, was hier passierte, nenne ich die höchste Göttlichkeit Allahs. Dieses Küken, das gerade zu Mullah ernannt wurde und sein Turban ist zu groß für seinen Kopf, hält hier eine Rede darüber wortwörtlich: „Abu Bakr (der erste Kalif nach Mohammad) hatte Scheiße gefressen, sorry Dreck gefressen, als er ohne anderen zu Rate zu ziehen, den Omar als den zweiten Kalif gewählt hat“, dann plötzlich auf die Sekunde genau: Die 13. Sekunde!

Er furzt einfach und denkt nicht dabei, dass sein Mikro und das vor dem Telefon beide nicht ausgeschaltet sind!

Viel Spaß:

5 Gedanken zu „13. Sekunde – Die höchste Göttlichkeit Allahs

  1. Naja, immerhin sehen wir am Beispiel dieses Herrn, dass auch Menschliches in einem Prediger, der leider der falschen, weil inhumanen Religion zum Opfer gefallen ist, festzustellen ist. Seine Predigt: Windhauch, alles nur Windhauch, insbesondere das, was offensichtlich durch Atem verursacht aus seinem Mund und im gleichen Zug aus der Öffnung seines Gegenteils herauskommt. Ich denke, beides hängt unmittelbar zusammen: Bedeutungsloser Windhauch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s