Iran klagt US-Pastor wegen Verschwörung gegen die nationale Sicherheit an

Saeed Abedini

Pastor Saeed Abedini

Dieser Artikel wurde ins Spanische übersetzt

aus dem Englischen von Ardašir Pârse

Teheran – Gegen einen iranisch-amerikanisch christlichen Pastor wurde wegen Verschwörung gegen die Staatssicherheit in Iran Anklage erhoben, er erschien bei einem Gericht in Teheran am Montag [22.01.2013], wird aber auf Kaution freigelassen werden, sagte sein Anwalt der ISNA News Agency.

Saeed Abedini uns seine Familie

Saeed Abedini, ein gebürgerter US-Bürger, der zum Christentum konvertiert ist, bestritt, dass er „Kirchen in Iran etablieren wollte, die die nationale Sicherheit beeinträchtigen“ und in diesem Zusammenhang Verbrechen ausführen wollte, sagte sein iranischer Anwalt Nasser Sarbazi, der von AFP zitiert wurde. Abedini wurde nicht der Spionage beschuldigt, sagte Sarbazi. Der 32-Jährige wurde im September bei einem erneuten Besuch in Iran verhaftet und teilte kürzlich in einem Brief an seine Frau mit, dass er im Gefängnis geschlagen wurde, sagten seine Frau Naghmeh und sein US-amerikanischer Anwalt vergangene Woche.

Sarbazi sagte, Abedini wird in den nächsten Tagen vorübergehend freigelassen werden, wenn er eine Kaution von vier Milliarden Rial (fast $ 115.000) hinterlegt. Er wird dann in der Lage sein, das Land zu verlassen, fügte Sarbazi hinzu.

In den Vereinigten Staaten, beschwichtigte Abedinis Frau die Aussage, dass ihr Mann bald auf Kaution freigelassen würde, sie sagte, die iranischen Behörden hatten wiederholt versprochen, ihn auf Kaution freizulassen, es aber dann versäumt, ihn freizulassen, als das Geld bereitgestellt wurde, berichtet AFP. „Dies ist ein Spiel, um die internationalen Medien zum Schweigen zu bringen“, sagte Naghmeh zu Abedini.

Nachdem der Richter, Saeeds Anwalt sagte, dass die Kaution wieder auf dem Tisch liegt, bewegte die Familie in Teheran am Montag alle Hebel um sicherzustellen, dass Saeed gegen Kaution freigelassen wird. Aber der zuständige Beamte lehnte die Kaution ab.“ Sie forderte die Staatsanwälte auf, alle Anklagepunkte gegen ihn fallen zu lassen und sagte, dass „dies der einzige Akt wäre, der Saeed ermöglichen würde den Iran zu verlassen und in die USA zurückzukehren.“ State Department Sprecherin Victoria Nuland sagte letzte Woche, dass die Vereinigten Staaten „ernsthafte Bedenken“ bezüglich dieses Falles haben und forderte den Iran auf, Abedini Zugang zu einem Anwalt zu gewähren.

Irans Verfassung hat nach der Islamischen Revolution von 1979 die Rechte der verschiedenen religiösen Minderheiten, einschließlich der Christen anerkannt, aber diese Absicht wird in der Realität oft verfehlt, denn das Regime hat es oft auf konvertierte ehemalige Muslime abgesehen.

Ein weiterer konvertierter iranischer Christ, Youcef Nadarkhani der zum Tode verurteilt worden war, wurde im September freigelassen, nachdem er nach seiner Inhaftierung zwei Jahre im Gefängnis verbracht hatte und sein Fall einen internationalen Aufschrei verursacht hatte.

© Pârse & Pârse

Quelle: Israel National News

Advertisements

4 Gedanken zu „Iran klagt US-Pastor wegen Verschwörung gegen die nationale Sicherheit an

  1. Lüge, Taktik und Täuschung sind offenbar praktische Verhaltensregeln, die der Koran vorschreibt. Mir versagen einfach nur noch die Worte ob solchen Menschen verachtenden Verhaltens.

  2. Pingback: Iran: Otro Pastor cristiano en la cárcel « NUEVA EUROPA- Nueva Eurabia

  3. Pingback: Irans Christen fliehen nach Bulgarien | Online-Magazin Pârse&Pârse پارسه و پارسه

  4. Pingback: Irans Christen fliehen nach Bulgarien | kopten ohne grenzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s