Lammfleisch-Eintopf mit Kichererbsen und Porreehäubchen

Abgusht 02

ein Rezept von Ardašir Pârse

Abgusht – Lammfleisch-Eintopf mit Kichererbsen und Porreehäubchen

آبگوشت با گوشت گوسپند و نخود با تره ی فرنگی

Âbgušt bâ gušte guspand va noxod bâ tareye farangi

_____________

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Lammkeule mit Knochen
4 Zwiebeln
2 Tassen gelbe Kichererbsen
3 Kartoffel
1 Stange Porree
2 getrocknete Limetten
12 Cocktailtomaten
1 Zitrone
1,5 l Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Zimt, Safran, Tomatenmark, Paprika edelsüß, Kurkuma, Zucker, Rosenblätter, Kardamom, Schwarzkümmel, Olivenöl

TL = Teelöffel
EL= Esslöffel
Msp = Messerspitze
______
Persische Lebensmittel, die zur Zubereitung persischer Gerichte benötigt werden, sind in jedem persischen Lebensmittelgeschäft erhältlich oder in online shops, wie z.B. Tali

Zubereitung:

Abgusht 03

1. Vorbereitung

Die Lammkeule in Stücke schneiden, Zwiebeln und Kartoffeln vierteln, Kichererbsen 6 h in reichlich Wasser einweichen, Gewürzmischung herstellen aus 1 TL Rosenblättern, den Samen von 10 Kapseln Kardamom, 1 TL Schwarzkümmel und 1 TL Zimt miteinander vermischen.

2. Zubereitung des Eintopfes

In eine großen Topf 5 EL Olivenöl geben und die in Stücke geschnittene Lammkeule mit den Zwiebeln von allen Seiten scharf anbraten. Danach salzen, pfeffern, 1 TL Kurkuma, 1 TL Paprika edelsüß, 2 EL Tomatenmark, 2 EL Kristallzucker und 1 Msp. Safran einrühren und die Knochen dazugeben. Die Kichererbsen hinzufügen und Im Anschluss daran die vorbereitete Gewürzmischung (Zimt-Rosenblätter-Kardamom, Schwarzkümmel) der Mischung zugeben und mit 1,5 l Gemüsebrühe ablöschen. Die Cocktailtomaten eintragen, die geviertelten Kartoffeln, 2 getrocknete angedrückte Limetten und den Saft 1 Zitrone beigeben und für etwa 2 h bei kleiner Flamme köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Abgusht

3. Servieren und anrichten

Eine junge Stange Porree in dünne Ringe schneiden und auf den in Schälchen angerichteten Eintopf als Häubchen legen und mit einer Zitronenscheibe garnieren, die Knochen aus dem Eintopf vorher entfernen.

Zubereitungszeit: 2, 5 h

© Pârse & Pârse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s