Marinierter persischer Wachtelspieß mit Kräutern auf Basmati-Reisbett an Grilltomate

Wachtel 3

ein Rezept von Ardašir Pârse

Marinierter persischer Wachtelspieß mit Kräutern auf Basmati-Reisbett an Grilltomate

کباب وَرتیج با برنج باسماتی همراه با چاشنی سبزی و گوجه فرنگی کباب شده

Kabâbe vartij bâ berenje bâsmâti hamrâh bâ câšniye sabzi va goujefarangiye kabâb šode
_____________
Zutaten für 4 Personen:

8 Wachteln
300 g Basmati-Reis
100 g schwarzer Reis
6 Strauchtomaten
2 Zwiebeln
2 Zweige Rosmarin
4 Zweige Thymian
1 Bund Minze
1 Bund Petersilie
2 Zitronen

Salz, Pfeffer, Kurkuma, Zimt, Madras Curry, Golpar, Zucker, Olivenöl, Safran, Butter

TL = Teelöffel
Msp = Messerspitze
EL= Esslöffel
______
Persische Lebensmittel, die zur Zubereitung persischer Gerichte benötigt werden, sind in jedem persischen Lebensmittelgeschäft erhältlich oder in online shops, wie z.B. Tali

Zubereitung:

Wachtel 2

1. Herstellung der Wachtelspieße

Wachteln vierteln, säubern und waschen. Zur Herstellung der Marinade, in eine kleine Schüssel, etwa 50 – 75 ml Olivenöl geben und ½ TL Zimt, den Saft einer Zwiebel, 1 TL Madras Curry, ½ TL Kurkuma, 2 TL Golpar (ein persisches Gewürz) 1 EL Kristallzucker, den Abrieb einer unbehandelten Zitrone und einen Spritzer Zitronensaft zugeben, leicht salzen und pfeffern, gut miteinander vermengen und kurz beiseite stellen.

Zur Herstellung der Kräuterpaste Rosmarin und Thymian von den Stielen befreien und zusammen mit dem Bund Minze ganz fein hacken und die fein gehackten Kräuter in einer kleinen Schüssel mit 50 ml Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer zu einer Paste verarbeiten.

Danach die Innenseiten der Wachtelstücke mit der Kräuterpaste gut benetzen und auf Spieße stecken. Die Spieße dann mit einem Pinsel mit der vorbereiteten Marinade gut bestreichen, auf die Spieße Zitronenzesten geben und über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Parallel zur Reiszubereitung die Spieße entweder über Holzkohle auf einem Grill oder im Backofen Oberhitze, Umluft bei 160 °C etwa 45 min grillen. Dazu die Strauchtomaten halbieren an der Hautseite einritzen und mit der Hautseite nach unten im Backofen in einer eingeölten Rheine dazustellen.

2. Herstellung des Reisbettes

Basmati Reis etwa 3 h in gesalzenem Wasser (1 1/2 Tassen Wasser pro Tasse Reis) in einem Reistopf einweichen. Danach leicht köcheln bis der Reis noch bissfest ist. Den Reis absieben und etwas Butter im Topf schmelzen und ¼ Tasse Wasser hinzufügen. Die Hälfte davon dann in einer Tasse aufbewahren. Den Topfboden mit Kartoffel oder Brotscheiben auslegen und den Reis zurück in den Topf geben und pyramidenartig aufschichten. Das restliche Butter-Wassergemisch darüber geben und den Reistopf mit einem im Geschirrtuch eingewickelten Deckel schließen und für etwa 45 min bei geringer Hitzezufuhr dämpfen. Parallel dazu, 100 g schwarzen Reis in 1 1/2 Tassen leicht gesalzenem Wasser etwa 20 min einweichen und dann in einem separaten Topf unter gelegentlichem umrühren etwa 18 min. lang bei niedriger Hitze offen köcheln, bis das ganze Wasser verdampft ist.

Wachtel 3

3. Servieren und anrichten

1 Bund Petersilie mit einer Zwiebel fein hacken und beiseite Stellen. 1 Msp. Safran und 1 TL Kristallzucker in einer kleinen Schüssel in 4 EL lauwarmen Wasser auflösen und darin etwa 8 – 10 EL fertig gekochten Basmati-Reis mit der Safran-Zucker-Mischung einfärben. Auf den Tellern mit dem weißen Basmati-Reis ein Reisbett geben und dann über einen Teil des Reises den schwarzen fertig gekochten Reis geben, über einen weiteren Teil den mit Safran eingefärbten Basmati-Reis und über den restlichen weißen Reis, das fein gehackte Petersilie-Zwiebel-Gemisch geben. Butterflöckchen auf den Reis verteilen und Wachtelspieße und Grilltomaten auf die Teller drapieren.

Zubereitungszeit: 2 h

© Pârse & Pârse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s