Putenbrust mit Safran, Maronen, grünen Oliven und Granatapfelkernen an gebutterten Basmati Reis

1

ein Rezept von Ardašir Pârse

Putenbrust mit Safran, Maronen, grünen Oliven und Granatapfelkernen an gebutterten Basmati Reis

سینه ی شَوات (بوقلمون) درنَجوان (زعفران) با شاه بَلوت،زِیتِ سبز و ناردانه همراه با برنجِ باسماتی

Sineye šavât (buqalamun) dar najvân (za’farân) bâ šâhbalut, zite sabz va nârdâne hamrâh bâ berenje bâsmâti
_____________

Zutaten für 4 Personen:

400 g Putenbrust
400 g Basmati-Reis
250 g geschälte Maronen
2 Granatäpfel
1 Zwiebel
½ Zitrone
1 Bund frische Minze
12 – 16 große grüne Oliven entsteint

Salz, Pfeffer, Zimtstangen, Zucker, Butter, Safran, Koriander getrocknet, dunkler Honig, 2 Knoblauchzehen

TL = Teelöffel
Msp = Messerspitze
EL= Esslöffel
______

Persische Lebensmittel, die zur Zubereitung persischer Gerichte benötigt werden, sind in jedem persischen Lebensmittelgeschäft erhältlich oder in online shops, wie z.B. Tali

2

Zubereitung:

1. Herstellung

Zur Vorbereitung Zwiebel und Knoblauch fein hacken, sowie die Putenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Die Minze ebenso fein hacken. Die Granatapfelkerne aus den Granatäpfeln auslösen und beiseite stellen.

In einer Kasserolle 125 g Butter schmelzen und die fein gehackte Zwiebel und den fein gehackten Knoblauch eintragen und leicht goldbraun anbraten. Danach die klein geschnittene Putenbrust zugeben und kurz anbraten, salzen und pfeffern. 2 Zimtstangen und 1 Msp. gemahlenen Safran zugeben, durchrühren und danach so viel Wasser zusetzen, sodass die Putenbruststücke fast bedeckt sind. Mit einer Alu-Folie verschließen und bei kleiner Flamme etwa 1 h leicht köcheln lassen.

Danach 3 EL dunklen Honig, den Saft einer halben Zitrone, 2 TL getrockneten Koriander und etwas von der feingehackten Minze, sowie die geschälten Maronen, grünen Oliven und 2 EL Granatapfelkerne eintragen und für weitere 30 min zugedeckt leicht köcheln lassen.

2. Herstellung von Basmati-Reis

Basmati Reis etwa 3 h in gesalzenem Wasser (1 1/2 Tassen Wasser pro Tasse (ca. 100 g Reis) in einem Reistopf einweichen. Danach leicht köcheln bis der Reis noch bissfest ist. Den Reis absieben und etwas Butter im Topf schmelzen und ¼ Tasse Wasser hinzufügen. Die Hälfte davon dann in einer Tasse aufbewahren. Den Topfboden mit Kartoffel oder Brotscheiben auslegen und den Reis zurück in den Topf geben und pyramidenartig aufschichten. Das restliche Butter-Wassergemisch darüber geben und den Reistopf mit einem im Geschirrtuch eingewickelten Deckel schließen und für etwa 45 min bei geringer Hitzezufuhr dämpfen.

3

3. Servieren und anrichten

Reis auf den Teller geben und mit ein paar Butterflöckchen verzieren. Das in der Kasserolle befindliche Gericht auf die Teller zum Reis drapieren, mit den restlichen Granatapfelkernen bestreuen und mit der restlichen frisch gehackten Minze garnieren.

Zubereitungszeit: 2 h

© Pârse & Pârse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s