Blind, taub und stumm

3affen_blind_taub_stumm

ein Gedicht von Ardašir Pârse

Der Glanz der Edelsteine machte mich blind.
Das Rauschen der Ozeane machte mich taub.
Der Verlust meiner Liebsten machte mich stumm.
Nun bin ich blind, taub und stumm.
Jetzt weiß ich,
wie sehr ich mich selbst verletzt habe.

von Ardašir Pârse

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s