Meine Nixe

pic_1424252537_11

ein Gedicht von Ardašir Pârse

Eine kleine stolze Nixe,
lebt heut’ im Ozean,
ihr Herz spielt leise Töne,
sie hören sich traurig an.

Eines nachts starb sie leise,
an einem zarten Kuss.
Sie schlief ganz friedlich ein,
Arm in Arm, und eng umschlungen,
in ihrem Liebesschrein.

Sie mit den Sinnen aufzunehmen,
war ein zwanghaftes Muss!
Einst war sie neu geboren,
an jedem neuen Morgen,
aus einem zarten Kuss.

von Ardašir Pârse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s