Israels Kampf um den Iran-Krieg

Eine Analyse von  Ardašir Pârse

Als der Mossad Chef Tamir Pardo vor Monaten sagte, „Ein nuklearer Iran ist nicht unbedingt eine existentielle Bedrohung für Israel“ hatte dies ohne Zweifel kurzfristig seine Wirkung auf die politische Führung Israels. Doch so wie Ehud Barak, der „Chef“ der Nationalen Verteidigung, sagte auch Benjamin Netanjahu vor dem parlamentarischen Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten und Verteidigung, dass trotz des Druckes von außen und trotz der Sanktionen, das iranische Atomprogramm fortschreitet.“

Weiterlesen