Wachsende Zahlen muslimischer Kinder in Großbritannien

 

Das Gebet

London – Eine Studie in Großbritannien zeigte, dass die Anzahl der Kinder unter fünf Jahren, die als Muslime erzogen werden, im letzten Jahrzehnt um 80 Prozent angestiegen ist, berichtete The Telegraph am 11.02.2015 in einem Artikel.

Die Anzahl der Kinder, die als Muslime in Großbritannien aufwachsen, hat sich in zehn Jahren praktisch verdoppelt, das beschreiben Experten als beispiellose Verschiebung der britischen Demographie. Jedes 12. Schulkind in England und Wales ist nun nach einem Jahrzehnt offiziell als Muslim klassifiziert;  die Anzahl der Anhänger des Islam ergab damit einen Anstieg bei Schulkindern um gut 1,1 Millionen, nach der detailliertesten Studie ihrer Art, die jemals veröffentlicht wurde.

Weiterlesen

Viagrastan: Ein unorthodoxes Spiel für afghanische Herzen und Köpfe

afghanische Mullas_Bildquelle AFPKabul – Vor mehr als drei Jahren, als die US-Truppen in Afghanistan begannen, die Taliban aus bewohnten Gebieten zu vertreiben, startete ein britisches Militär Wiederaufbau-Team in der Provinz Helmand eine Kampagne, um die  Loyalität der Dorfbewohner zu gewinnen. Das Team begann mit der Durchführung einer Umfrage in den örtlichen Moscheen in der Provinz und fand dort etwa 10.000 Mullahs und Muezzins, die mit ihnen verbunden waren. „Wir wussten, dass die Mullahs großen Respekt in der afghanischen Gesellschaft genießen, auch unter den Taliban, so haben wir uns entschlossen, so viel Unterstützung wie möglich für die alliierten Anstrengungen und die Regierung von den Imamen der Moscheen zu bekommen“, sagte ein britischer Berater über die Operation, der nicht genannt werden will, weil er nicht berechtigt war, mit der Presse zu sprechen. „Unser Ziel war es, den Mullahs verstehen zu geben, dass wir hier sind, um ihnen zu helfen und das Leben der Menschen zu verbessern.“

Weiterlesen