Migranten: Assimilation versus Integration

Bildquelle: unityworld-de.jpg

Bildquelle: unityworld-de.jpg

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie.

Und um einer Parole willen, die man ihnen gibt, verfolgen sie ihre eigenen Landsleute mit noch größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.”

Napoleon Bonaparte

(1761–1821)

Pârse & Pârse – Während die Flüchtlingsströme aus muslimischen Ländern ungebremst anhalten, werden die Menschen in Europa mit muslimischen Gepflogenheiten konfrontiert, die vielfach in der Bevölkerung auf Unverständnis stoßen. Die Menschen in Europa waren in den vorangegangenen Jahrzehnten moderatere Muslime gewohnt, die überwiegend keiner strengen Auslegung des Islam folgten und doch stießen auch sie immer wieder auf Ablehnung in der Bevölkerung.

Einige neue muslimische Einwanderer und Einwanderinnen, die der strengen Auslegung des Islam folgen, weigern sich einer Frau bzw. einem Mann die Hand zu geben. Der Handschlag aber ist ein üblicher westlicher Brauch, der den gegenseitigen Respekt und die freundliche Gesinnung zum Ausdruck bringen soll. Diese Muslime folgen einem eher reaktionären und radikalen Religionsverständnis. Sie sind unfähig den Koran und die Sunna dem kulturellen Kontext in Europa anzupassen und religiöse Gebote und Verbote in den jeweiligen zeitlichen und gesellschaftlichen Rahmen zu transferieren und zu akzeptieren Muftis und andere islamische Rechtsgelehrte, mit dicken Brillengläsern und Windelwickelschädel katapultieren heute die muslimische Gemeinschaft auf die arabische Halbinsel des 7. Jahrhunderts. Unfähig, zwischen Religion und Tradition zu unterscheiden oder Theologie interkulturell und zeitlos zu begreifen, lehnen sie kritisches Denken und wissenschaftliche Fakten kategorisch ab. So definieren viele der neuen muslimischen Einwanderer ihr Leben in blinder Hingabe zur Religion und hegen und pflegen den chauvinistischen und imperialistischen Wunsch nach der Herrschaft der islamischen Theokratie. Wünschenswert wäre für diesen Personenkreis sicher ein progressives Islamverständnis, das unabdingbar sein sollte, wenn sie in einer westlichen Gesellschaft überleben wollen.

Weiterlesen

Ein Interview mit Alexander Dorin zum Thema: Die Srebrenica-Lüge (6)

Muslimische Soldaten, von denen viele Stirnbänder tragen

Muslimische Soldaten, von denen viele Stirnbänder tragen

Teil 1 des Interviews

Teil 2 des Interviews

Teil 3 des Interviews

Teil 4 des Interviews

Teil 5 des Interviews

Ein Interview von Mira und Ardašir Pârse mit Alexander Dorin:

Ardašir Pârse: Willkommen Herr Dorin zum 6. Teil des Interviews hier und heute bei  Pârse und Pârse , wir sind sehr gespannt auf Ihre Antworten.

Mira Pârse: Herr Dorin, was können Sie und zu Beginn des sechsten Teils unseres Interviews über die Toten sagen, die in Potočari beigesetzt wurden. Laut der offiziellen Srebrenica-Version müssten dort um die 8.000 Männer beerdigt worden sein, zudem hätte man an allen eindeutige Spuren von Erschießungen feststellen müssen.

Weiterlesen

Wachsende Zahlen muslimischer Kinder in Großbritannien

 

Das Gebet

London – Eine Studie in Großbritannien zeigte, dass die Anzahl der Kinder unter fünf Jahren, die als Muslime erzogen werden, im letzten Jahrzehnt um 80 Prozent angestiegen ist, berichtete The Telegraph am 11.02.2015 in einem Artikel.

Die Anzahl der Kinder, die als Muslime in Großbritannien aufwachsen, hat sich in zehn Jahren praktisch verdoppelt, das beschreiben Experten als beispiellose Verschiebung der britischen Demographie. Jedes 12. Schulkind in England und Wales ist nun nach einem Jahrzehnt offiziell als Muslim klassifiziert;  die Anzahl der Anhänger des Islam ergab damit einen Anstieg bei Schulkindern um gut 1,1 Millionen, nach der detailliertesten Studie ihrer Art, die jemals veröffentlicht wurde.

Weiterlesen

Die systematische Vernichtung der jugoslawischen Nation (3)

 

Bildquelle: 4International Serbische Mutter trauert um ihre Lieben die von Naser Orić und seinen Truppen ermordet wurden

Bildquelle: 4International
Serbische Mutter trauert um ihre Lieben die von Naser Orić und seinen Truppen ermordet wurden

Diese Artikelreihe wurde ins Spanische übersetzt

Teil 1 der Artikelreihe

Teil 2 der Artikelreihe

„Der Finger bewegt sich und schreibt.
Nach vollendetem Werk bewegt er sich weiter.
Weder deine Frömmigkeit noch dein Scharfsinn können ihn zurücklocken,
um auch nur eine einzige Zeile zu löschen,
noch können all deine Tränen ein einziges Wort fortspülen.“

Omar Khayam

Achtung! Das Bildmaterial in diesem Artikel kann die Psyche stark belasten!

 

Dem serbischen Volke…

Sarajevo – Nach den Massakern von Naser Orićs bosnisch-muslimischen Truppen wurden die Dörfer geplündert, sowie bis auf die Grundmauern niedergebrannt, Friedhöfe und Kirchen zerstört und Gräber geschändet. In ihrem islamistischen und ethnischen Hass, ließen sie ihnen nicht einmal das Andenken an ihre Ahnen.

Naser Orićs „Greatest Hits“

Bildquelle: Balkanforum Naser Orić

Bildquelle: Balkanforum
Naser Orić

Der brutalste Massenmord seit dem 2. Weltkrieg – mit Sägen, Messern, Äxten, Eisenstangen, Fackeln und Sprengstoff an serbischen Zivilisten, Männer, Frauen und kleiner Kinder in und um die Stadt Srebrenica und den umliegenden Dörfern Bratunac, Skelani, Kravica, Milici und DRG sowie in der Stadt Goražde, fand am orthodoxen Weihnachtsfeiertag, dem 07. Januar 1993 statt, als das serbische Dorf Kravica in Bratunac von muslimischen Truppen der damaligen bosnisch-muslimischen Armee, der etwa 3000 Soldaten angehörten und dem Kommando von Naser Orić unterstanden, angegriffen wurde. Der Angriff provozierte einen Flüchtlingsstrom von rund 1000 Menschen. Es wurden in den umliegenden Dörfern Šiljkovići, Ježestica und Banjevic 49 (46) Menschen getötet und mehrere Dörfer wurden bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Getöteten waren einfache Bewohner des Dorfes, von denen einige gerade die Kirche nach dem Weihnachtsgottesdienst verlassen hatten.

Das Dorf Kravica verlor 158 Einwohner, darunter auch Kinder und ältere Menschen. 82 Menschen wurden verletzt. Es wurden 690 Häuser und Nebengebäude in Brand gesteckt, die Kirche wurde dem Erdboden gleichgemacht, die Friedhöfe zerstört und durch das Ausgraben der Gräber die Totenruhe ihrer Ahnen gestört. Vor dem Niederbrennen der Dörfer erfolgten zahlreiche  Plünderungen serbischer Bürger.

Weiterlesen

Die systematische Vernichtung der jugoslawischen Nation (2)

 

Serbische Mutter beweint ihre Lieben die von dem bosnischen Moslem Naser Orić ermordet wurden

Serbische Mutter beweint ihre Lieben die von dem bosnischen Moslem Naser Orić ermordet wurden

Diese Artikelreihe wurde ins Spanische übersetzt

Teil 1 der Artikelreihe

Teil 3 der Artikelreihe

„Wo Unrecht zu Recht wird,
wird Widerstand zur Pflicht.“

Bertolt Brecht

Achtung! Das Bildmaterial in diesem Artikel kann die Psyche stark belasten!

Dem serbischen Volke…

Sarajevo – Wir weisen daraufhin, dass während der Balkankriege in den 1990er Jahren von allen Seiten, einschließlich der Terrororganisation NATO und des Terrors der USA schreckliche Kriegsverbrechen begangen wurden. Insbesondere jene Kriegsverbrechen der beiden letztgenannten Terrororganisationen führten zu irreparablen Schäden, insbesondere im Kosovo und in Serbien und zur größten Vertreibungswelle von Serben, Sinti, Roma und Juden aus dem Kosovo seit dem 2. Weltkrieg.

Weiterlesen

Was Muslime in Deutschland von ihren Ehefrauen fordern

Im Internet verbreiten radikalislamische Salafisten ihre Vorstellungen von einer gehorsamen Ehefrau.  Ardašir Pârse erwägt ernsthaft wieder zum Islam zu konvertieren – Islam als Paradies für Männer -war nur ein Scherz.. Pârse &  Pârse zeigen, was sie von ihren Ehefrauen fordern, was ein Muslim allerdings seiner Ehefrau bieten muss, darüber erfahren wir nichts: Weiterlesen