Pârsi als die offizielle Sprache der Iraner

Der große Tag, an dem Pârsi wieder als die offizielle Sprache der Iraner ernannt wurde. Weiterlesen

Geschichte der Sprache Pârsi


Fariborz Rahnamoon
Iran Chamber Society

Pârsi oder Persisch ist die Sprache des Volkes Pârsa, das zwischen 550 – 330 v. Chr. im Iran herrschte. Sie gehört zu dem, was Wissenschaftler die Indoiranische Sprachfamilie nennen. Als die Sprache des damaligen Persischen Reiches, war sie weit in der antiken Zeit verbreitet und findet von den Grenzen Indiens im Osten bis Russland im Norden, den südlichen Küsten des Persischen Golfs nach Ägypten und bis zum Mittelmeerraum im Westen aktive Sprecher.

Weiterlesen

Wohin gehen wir?

Von: Siyâmak, Sohn von Gayumart

Dieser Artikel ist mit Respekt gegenüber jedem eine Antwort auf zwei Punkte, die manche erwähnen, um die Liebhaber der persischen Sprache einzuschüchtern:

Weiterlesen

Die Anpassung arabischer Wörter in der persischen Sprache

Die iranischen Völker besitzen eine unglaublich reiche und bedeutsame Sprache, die trotz der Aufzwingung der arabischen Sprache durch die Eroberer weitergelebt hat. Weiterlesen